Translate.......

Mittwoch, 22. August 2018

Freier Markt und Demokratie kann auch Revolution sein - warum wir eine NO BREXIT Bewegung brauchen ...


(Bild: Wer will schon gern alleine sein...)

Monokulti ist gescheitert. In Britannien löst sich die ohnehin kleine Brexitmehrheit in ein Logikwölkchen auf. Demokratie macht es möglich, schlechte Entscheidungen können korrigiert werden.

Wir leben in manipulierten Märkten. Die Idee des Neoliberalen ist von der Freiheit der Märkte Lichtjahre weit entfernt. Totschlagsgeschäftemacherei und Raub haben mit freiem Zugang zu "Märkten" nichts - aber auch nicht das Geringste zu tun.

In ihrer unermeßlichen Gier begingen die Protagonisten eines pervertierten, verengten, vor allem weißen Freiheitsbegriffes den schweren Fehler die Globalisierung durchzusetzen. Aus ihrer Sicht heraus, stellt sich dies heute mehr und mehr als Rohrkrepierer heraus. Für vor-schrittliche Kräfte und Linke ergäbe sich, aus dem Scheitern des neufreiheitlichen Wahns, eine revolutionäre Möglichkeit.

Noch lassen sich die Menschen in marktbesoffenem Elend gegeneinander aufhetzen, dies könnte einfach umgedreht werden. Es geht um politische Globalisierung, die längst überfällige Internationalisierung der Welt.

Dazu wird es notwendig sein, mit breit aufgestellten Bewegungen gegen das organisierte Verbrechen des Nationalchauvinismus, als Marketingabteilung für manipulierte Märkte, vorzugehen. Die Faschismus-Folkore weltweit ist in ihrem chaotischen Zorn ein Zeichen dafür, dass die Mechanik der Weltherrschaft durch unfairen Handel, Finanzmärkte und Mafiastrukturen ins Wanken gerät. Zum Nazi greift das schwächelnde Kapital wenn sonst nichts mehr geht.

Wieso nicht freier Markt, also gleichberechtigter Zugang, Chancengleichheit, Gleichwertigkeiten und Kooperation anstatt Krieg und Frieden. Wir haben einen technologischen Entwicklungsstand erreicht der dies möglich macht. Die Maschinen arbeiten und finanzieren über ihre Produktivität und Abgaben das gute Leben für Alle.

Soviel zur Utopie, aber wie kommt man zu derlei tatsächlich intelligentem Vorgehen? Demokratie und Zusammenarbeit ist die revolutionäre Formel. Wie Europa mit der EU, zum Teil, vorlebt, liegt es im Bereich des Möglichen, aus einer kurzsichtigen Raub-Wir(r)tschaftsgemeinschaft eine politische Union zu schmieden.

Die EU wird entweder eine menschliche Gemeinschaft oder sie zerfällt wieder in ein Schlachtfeld nicht durchzusetzender Partikularinteressen. Der Kampf darum tobt derzeit quer durch Noch-Nationalstaats-Gebilde, Familien, Parteien, Konzerne und Einzel-Hirne.

Vielleicht wären Taktiken fernöstlicher Kampfsportarten ein Modell. Den Schwung der rechten Psychopathen ausnutzen und die Unmenschlichkeit gegen die Mauer der Vernunft knallen lassen bis sie tot ist.

Demokratie macht dies möglich, eine falsche Entscheidung mit böswilliger Propaganda und daraus resultierenden knappen Mehrheiten getroffen, kann auch revidiert werden. Der Brexit war ein solches Ereignis.

Heute merken die Briten, dass sie alleine sehr schlecht aufgestellt sind. Der innenpolitische Wind beginnt sich zu drehen. Theresa May ist im Packeis von Preissteigerungen und Massenarbeitlosigkeit festgefroren, die vorschrittlichen Kräfte um Labours Jeremy Corbyn sind im Aufwind. Umfragen zeigen, dass die Mehrheit der Briten mittlerweile dem BREXIT kritisch gegenüberstehen.

Darum braucht es jetzt eine NO BREXIT Bewegung, die auch vom Kontinent selbst angeschoben wird. Es ist unsere politische Union, sie sichert uns den Frieden und Wohlstand. Wenn die Retro-Faschisten in nationaler Umnachtung und kriminelle Auto- bzw. Rüstungsindustrieen im manipulierten Marktdrive, dies anders sehen - scheiß drauf. Einfach nur rechts liegen lassen das unmenschliche Pack.

Monokultur ist unmöglich, darum ist es an der Zeit eine europäische NO BREXIT Initiative zu starten. Die Briten werden amüsiert und froh sein, gemeinsam können sogar rechte, hohle Köpfe mit Inhalt gefüllt werden. Demokratie und Revolution machen dies möglich und dann ist nicht einmal der Himmel selbst eine Grenze.

!NO BREXIT MOVEMENT NOW!

***************************************************************************
If fear and malice are seen as reasonable, resistance becomes a civic duty.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Kritikdesign am Leben erhalten / Donate for Kritikdesign now:
Im Falle einer Überweisung bitte immer "Kritikdesign Spende" angeben - DANKE
Martin Reiter ... Berliner Volksbank
Konto Nr: 7142665004 ... BLZ:100 900 00
IBAN: DE36 1009 0000 7142665004 ... BIC: BEVODEBB



++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

AKTUELLE BLOGS:

+Früher war Alles schlechter ...[Demagogie wie noch nie.]

+Raum gesucht - bitte teilen

+Tacheles_UG Hangar auf der Freqs2018

+Die ewige Spaltung der progressiven Kräfte und warum das GUT - sogar SEHR GUT - ist.

+Adolf Klimawandel? "Den Herren hab ich noch nicht gesehen, aber die Maschinensteuer hätt ich gern"

+10 Millionen Jahre altes Tapedeck entdeckt - oder es ist eine frühe Form des CD-Players...

+Abt:Lesen&Denkversuch-Die Hauptstadt v. Robert Menasse

+Sammelbewegungen, Christentum und Herdentrieb

+Als wir noch das Fliegen übten - Bilderreigen auf der Freqs of Nature 2018

+Stoned Alien

+Schlechtmenschen sind schlecht für die Gesundheit, sie kosten dem Steuerzahler Billionen.

+Der Stein von Niedergörsdorf

+Keine Apokalypse ohne Reiter

+HEIMAT (Ich hab noch eine MIG in Brandenburg)

+Angstlöcher für Deutschland oder "Die demographischen Probleme der deutschen Eiche"

+Eine kleine überschaubare Anlage

+Die Nike von Schwertberg

+Nur ein toter Panzer ist ein guter Panzer - weg mit dem NATO-Dreck

+Freqs of Nature - go there

+Die schwarz-rot-goldene Pest, keine Fahnen mehr aufs Fussballfest.

+Cassette Culture Node.Linz 21.06.2018 - @AUSTRIA

+Brief an die Kanzlerin

+Nazis weggebasst - Mission erfüllt - Berlin bleibt bunt...

+Meine Rede zum AFD-Wegbassen Festival am 27.05.2018 - vorab...

+Open letter /09_2017/ to the occupiers of the Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz

+Den AfD-Aufmarsch wegbassen! - No dancefloor for Nazis.

+Der populärreligiöse Schmutz mit dem Datenschutz.

+Die Schönheit der Maschine

+Warum wurde Geschichtsunterricht defakto eigentlich abgeschafft?

+ Die Sicherheit der Europäer steigt, dies führt mit Sicherheit zum Wahn

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen