Translate.......

Montag, 30. Juli 2018

Angstlöcher für Deutschland oder "Die demographischen Probleme der deutschen Eiche"



Die Eiche lässt sich nicht in einen Bonsai verwandeln, es darf auch nicht zu warm sein.

Egal was man anstellt, der Baum vertrocknet und stirbt. Trotz Lebenserhaltungssystemen, Kühlung und tägliche Betreuung fallen dem deutschen Leitbaum die Haare aus.

Die Eichen lungern schon Jahrhunderte in der Gegend herum. Die deutschen Eichelproduzenten aber erst seit 1871 (die USA sind älter), vorher standen sie in einer Menge Kleinstaaten die sich nicht einigen konnten und wollten.

Noch werfen sie genug Eicheln ab um den Bestand zu halten, die Klimaerwärmung aber wird die Keimraten senken. Langfristig betrachtet wird die deutsche Eiche durch afrikanische und asiatischen Pflanzenwuchs verdrängt werden.

Für genug Nachwuchs, um den Farnen, Oliven und Palmen zu zeigen wer hier die Borken anhat, ist es längst zu spät. Für eine kooperative Bonsai-Existenz zu alt und unflexibel, wird es am Ende doch ihr Schicksal sein von der Landkarte zu verschwinden.

Kein Wunder, dass es so viele Angstlöcher für Deutschland gibt - bei der Eichenkrise....

***************************************************************************
If fear and malice are seen as reasonable, resistance becomes a civic duty.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Kritikdesign am Leben erhalten / Donate for Kritikdesign now:
Im Falle einer Überweisung bitte immer "Kritikdesign Spende" angeben - DANKE
Martin Reiter ... Berliner Volksbank
Konto Nr: 7142665004 ... BLZ:100 900 00
IBAN: DE36 1009 0000 7142665004 ... BIC: BEVODEBB



++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

AKTUELLE BLOGS:

+Eine kleine überschaubare Anlage

+Die Nike von Schwertberg

+Nur ein toter Panzer ist ein guter Panzer - weg mit dem NATO-Dreck

+Freqs of Nature - go there

+Die schwarz-rot-goldene Pest, keine Fahnen mehr aufs Fussballfest.

+Cassette Culture Node.Linz 21.06.2018 - @AUSTRIA

+Brief an die Kanzlerin

+Nazis weggebasst - Mission erfüllt - Berlin bleibt bunt...

+Meine Rede zum AFD-Wegbassen Festival am 27.05.2018 - vorab...

+Open letter /09_2017/ to the occupiers of the Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz

+Den AfD-Aufmarsch wegbassen! - No dancefloor for Nazis.

+Der populärreligiöse Schmutz mit dem Datenschutz.

+Die Schönheit der Maschine

+Warum wurde Geschichtsunterricht defakto eigentlich abgeschafft?

+ Die Sicherheit der Europäer steigt, dies führt mit Sicherheit zum Wahn

+Digitalisierung - ein tragisches Phantasma

+Buchtip: NewYork 2140 von Kim Stanley Robinson

+Paralleluniversum ist Fakt

+Bayern wird zum IS

+Die bürokratischen Seiten des Schreckens _ gewollt ist eben nicht gekonnt...

+flinks oder schlechts

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen