Translate.......

Dienstag, 17. Januar 2012

1600 Petitionsunterschriften für Rodin und Tacheles in nur 3 Wochen

(Bild: die kreative Mitte Berlins soll zugemauert werden)



1600 Petitionsunterschriften gehen an die Politik

Innerhalb von nur 3 Wochen haben über 1600 Menschen die Petition für Alexander Rodin und das Kunsthaus Tacheles gezeichnet. Im Kunsthaus selbst oder im Internet kann nach wie vor unterschrieben werden.

Hier der Brief den wir, inklusive der Listen, heute an die Politik gesandt haben.
Empfänger: Kulturstaatsminister Bernd Neumann, zur Information aber auch an den Berliner Kultursenator, den Bezirksbürgermeister von Berlin Mitte und die Berliner Grünen.


Sehr geehrter Herr Neumann,

anbei die ersten 1600 Unterzeichner der Petition für Alexander Rodin und das Kunsthaus Tacheles. Innerhalb von drei Wochen erfuhren Herr Rodin und das Tacheles u.A. wegen verbotener Eigenmacht durch die Zwangsverwalter des Geländes große Unterstützung in der Öffentlichkeit. Alexander Rodins Bilder wurden unrechtmäßig durch einen privaten Sicherheitsdienst beschlagnahmt und beschädigt.

Herr Rodin ist als belarussischer Dissident und Künstler weltbekannt, der Umgang der Anwälte Schwemer, Titz und Tötter bzw. der HSH Nordbank und der Investoren Harm Müller Spreer und Anno August Jagdfeld mit dem Maler und dem Kunsthaus an der Oranienburger Straße konterkariert den Rechtsstaat ebenso wie das Politische insgesamt.

Helfen Sie dem Künstler sein Eigentum unbeschädigt zurück zu erhalten.

Sorgen Sie dafür, dass die gewaltbereite und dauerprovozierende Sicherheitsfirma das Tacheles sofort verlässt und die Ausstellung des Alexander Rodin bis zur Klärung der Tacheles-Frage geöffnet bleiben kann.

Nutzen Sie Ihre großen Möglichkeiten in Politik und Wirtschaft, um das Kunsthaus zu retten und in eine gemeinnützige Stiftung zu überführen.

Im Tacheles besteht eine Reihe ungekündigter Vertragsverhältnisse,
die auf rechtsstaatlichem Wege geklärt werden müssen. Verbotene Eigenmacht unter Zuhilfenahme privater Sicherheitsfirmen ist nicht nur im Tacheles sondern auch demokratie- und sicherheitspolitisch betrachtet verboten.

Sorgen Sie bitte dafür, dass sich auch Banken und Investoren an Recht und Gesetz halten. Retten Sie die kreative Mitte Berlins und die Ölgemälde Alexander Rodins.

mit freundlichen Grüßen

das Tacheles Team

****************************************************************************

Kritikdesign am Leben erhalten / Donate for Kritikdesign now:


***********************************************************
euer Tacheles Team

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen