Translate.......

Montag, 2. September 2019

Im Osten nichts Neues.


[Bild: Der Psychopathen-Scheitel geht auf...]

Ost-Schland hat gewählt. Die Nazis haben gewonnen, die Klimakatastrophe nimmt Fahrt auf. Ein Viertel des "einen" Wahlvolkes bekennt sich zum achtzigsten Jahrestages des Beginns des zweiten Weltkrieges, ganz offen, zum Deutschen Faschismus schickelgruberscher Prägung.

Sie sagen im Jahr 2019 ein deutliches JA, zu industrieeller Massenvernichtung, Mord, Totschlag, Rassismus, Frauenfeindlichkeit, Homophobie, Rüstungswahn, Naturvernichtung und psychopathologischem Chauvinismus.

Ein klares JA, zu Finanzkapitalismus und neoliberaler Terror-Markt-Wirtschaft. Sie ordnen sich ein in die Front der Unmenschen, Hauptsache der Diesel bleibt.

Die "Ausländer raus Partei" im Osten ist durchwegs von eben diesen Ausländern initiiert und organisiert. Die Führer der Angstlöcher für Deutschland in Sachsen, Thüringen und Brandenburg, kommen aus Bayern, Essen und Nordrhein Westfahlen. Obendrein wohnt Eine der obersten Parteileitung, die mit den Ossis wieder fetten Reibach machen, in der Schweiz. Unverständlich, dass auf den Straßen Ostdeutschlands, die Parole "kriminelle Ausländer sofort abschieben" in aller Munde zu sein scheint, aber wirklich kriminell handelnde Ausländer nicht abgeschoben, sondern gewählt werden.

Dies entspricht voll und ganz dem Brandenbruger AFD Plakat, "Wende2.0". Ehrlicher wäre aber gewesen: "Ordentlich abgezogen und noch einmal durchgenudelt - wir Wessis wissen wie man noch den allerletzten Zoni das Schmalz aus den Ohren klaut". Der Treppenwitz der Geschichte wird lauten: "Wie sich die Ostdeutschen, mit Lust und Frust, zweimal innerhalb von 30 Jahren, selbst in die Pfanne geworfen haben".

Es ist frei nach Hannah Arendt, "die Banalität des Bösen" und ihr Vermarktungswert, deren Zeugen wir gerade werden können. Es ist der zukünftige und schon gegenwärtige "Front"verlauf zwischen denen die beharrend ihre Pfründe, Autos, ihren Wohlstand, ihre Gewohnheiten - egal wie übel sie sein mögen, behalten wollen, und denen die solidarisch, offen und über ihr Leben hinaus Denkenden. Die einen vernünftigen und kooperativen Ansatz aller Menschen auf diesem einen Planeten verwirklicht sehen wollen.

Die Angstlöcher für Deutschland, fügen der deutschen Region unermeßlichen Schaden zu. Im besonderen trifft es die östlichen Teile dieses Teiles Europas. Die Menschen dort werden noch mehr leiden, während sie von denen ausgelutscht werden, die vorgeben zu verstehen und zu helfen. Die anderen Parteien beharren auf ihren Pfründen, wie wir bei den Grünen gerade erleben dürfen, verbiegen sie sich dafür bis in ihr genaues Gegenteil.

Das Red Bull des Faschismus, der tiefe Staat, besteht durchwegs aus dumpfkonservativen oder rechtsextremen Beamten, Soldaten, Amtsträgern, Wirtschaftstreibenden und Politikern, er ist das letzte und fatalste Stadium der toten Nation und des sterbenden Nationalstaatswesen. Im Osten also nichts Neues - im Osten geht wieder einmal ein Scheitel auf....

Am Ende hilft vielleicht nur der "Maximale Einsatz"


******************************************************************
If fear and malice are seen as reasonable, resistance becomes a civic duty.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Kritikdesign am Leben erhalten / Donate for Kritikdesign now:
Im Falle einer Überweisung bitte immer "Kritikdesign Spende" angeben - DANKE
Martin Reiter ... Berliner Volksbank
Konto Nr: 7142665004 ... BLZ:100 900 00
IBAN: DE36 1009 0000 7142665004 ... BIC: BEVODEBB



++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

AKTUELLE BLOGS:

+Weg mit dem Idioten-Startup-Sharing-E-Rollern und Fahrrädern.

+Petrov Ahner @ Minsk [OK16/KunsthausTacheles_2019]

+Der tiefe Staat ist der gescheiterte Staat

+Das Andrea Nahles Flugfeld [BER]

+Millennium Myth OK16/Tacheles-Festival2019

+Kunsthaus Tacheles UG. Ruinen-Hit&Run [Wurzelfestival2019]

+Das Wetter ist nicht das Klima

+Wenn ein Planet nicht mehr will, wirft er Alles auf den Grill ...

+Neulich Abend sind wir auf dem Mond gelandet – na und?

+Zensur-Beraterhonorare-Ursula soll EU-Königin werden - Deutschland tritt die EU endgültig in die Tonne.

+Ein eher emotionaler Text zu Monotheismus

+Sphinx Digitalis

+Solange Volkswagen existiert ist der zweite Weltkrieg nicht vorbei.

+Erst handeln, dann denken - auf zum nächsten Schlachtfest..

+twilight capitalism and consumer fascism

+Götterdämmerungskapitalismus und Konsumfaschismus

+Christi, Maria, Hans Dieter-Himmelfahrt ?? - Nichts ist leichter als das.

+Faithfully considered, ‘Religio-’ is the greatest con of all.

+Living on Mars? Bullshit ...

+Kritikdesign im echten Leben 26.04.2019

+Elektrobusse - die Wahrheit ist nur einen Click entfernt...

+Micro-Biosphäre - Asteroid_Agriculture [AA]

+Kritikdesign in Space ...Donnerstag 21.03.2019_1800h

+Being old is a trial…

+Love your cars while you still can …

+2-by-4s and violence

+Die gewissenhafte Berücksichtigung - "Religio" ist der größte Betrug von allen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen