Translate.......

Samstag, 2. Mai 2020

Lesetip des Tages: REJOICE von Steven Erikson[2018]


Geschrieben 2018, auf deutsch erschienen 11.2019. € 18,00 [D], € 18,50 [A]

Übersetzt von: Andreas Decker 528 Seiten, Klappenbroschur EAN 978-3-492-70558-5

PIPER Verlag 2019.



Marketingtext des Verlages:

Eine außerirdische Künstliche Intelligenz wurde von drei hochentwickelten Spezies ins Sonnensystem geschickt. Ihre Mission besteht darin, das Ökosystem der Erde zu retten – doch dessen größte Bedrohung ist die Menschheit selbst. Die KI hat die Wahl: Soll die Menschheit gerettet oder ausgelöscht werden? Das Raumschiff der KI entführt am helllichten Tag eine einzelne Frau. Die Science-Fiction-Autorin Samantha August ist der einzige Mensch, mit dem die KI spricht. Die Menschen sollen entscheiden, ob sie bereit sind, ihren freien Willen für eine Welt ohne Gewalt aufzugeben. Während Samantha aus dem außerirdischen Raumschiff auf die Erde hinabblickt, muss sie eine schwerwiegende Entscheidung treffen ...

Bevor nun die Corona Literatur, im Versuch einer Rettung des Belletristikmarktes losgeht. Wenn wir dann wieder mit unsäglichem Dystopiengulasch zugemüllt werden, obwohl es nur aus aufgewärmten Wiederholungen der vergangen Weltuntergangs-Literatur bestehen wird. Hier ein Lesetip der Witz hat. Die Welt geht unter, während sie wieder aufgeht ... Passt perfekt in unsere Zeit, die für alle Wirtschaftsfantasien, neoliberalen Terror, Religionen und sonstige festgefahrenen Idealismen, einen schier unerträglichen Zäsur-Punkt erreicht hat.

Ein paar Leseproben nach persönlichem Gusto:

S.211..../ Oder war das Ganze nur eine Sache der Philosophie? Der plötzliche Schock der Erkenntnis, dass man nicht länger das Zentrum des Universums war, nicht einmal das Zentrum seines eigenen Universums - dieser kleinen Egosphäre, die hauptsächlich aus dieser verfluchten Stimme im Kopf bestand, die Tag und Nacht nicht verstummt. Lebenslanges inneres Geplapper, das vermutlich mehr Energie fraß als alle anderen Aktivitäten zusammen. Die finsteren Verliese seines Bewusstsein waren vollgestopft mit kostbaren Entschuldigungen und Rationalisierungen für alles was er getan hatte oder jemals tun würde. Sein eigener Privatschatz an Rechfertigungen. Der nun wertlos war. Verdammt wertlos. ..../

S223 unten .../"Die individuelle Freiheit ging der Menschheit schon vor lange Zeit verloren, Samantha. Übrig blieb nur eine Illusion. Keine Frage sie wird hoch geschätzt, aber es ist trotzdem nur eine Illusion. Darf ich fragen, was die hauptsächliche Ursache für das Ende der menschlichen Freiheit ist? "Die Wirtschaft." "Ja. Kapitalismus gründete sich auf die Umsetzung der Freiheit einiger weniger zulasten aller anderen." "Aber Adam, jedes Mal wenn das beseitigt wird, ist das, was seinen Platz einnimmt, genauso hässlich, wenn nicht hässlicher. - "Diese Mal nicht" erwiderte die KI.

S224 .../"Der Wert der Freiheit ist in ökonomischen Begriffen nie richtig ausgedrückt worden, aus dem einfachen Grund, dass absolute Freiheit niemals existiert hat", sagte Adam. "Aber lassen wir Freiheit für einen Moment beiseite und kehren zu den Konzepten von Mangel und einer Welt ohne Mangel zurück".../

S123 .../ Also hatte Lois ihre privaten Spitznamen für ihre Bosse, die beiden Brüder, die Ikonen der neuen neoliberalen Weltordnung. Diese Ordnung, bei der Konzerne den Planeten beherrschen und der unzureichend gebildeten, anti-intelektuellen ungewaschenen Masse ständig irgendwelchen Mist eintrichtert. Der Zielgruppe von Fox-News, der man mundgerecht servierte, was sie hören wollte - und zum Teufel mit den Fakten.../

S377 .../ "Ist das Universum ein Hologramm? Vermutlich. Man muss das Mikroskop nur stark genug einstellen, dann sieht man nur noch Pixel. Ich weiß ja nicht, wie es ihnen geht. aber mich reizt diese Vorstellung immer zum Lachen. Bis ich daran denke, wie einfach es doch ist, ein Programm zu hacken. Und zwar jedes Programm.".../


Leichte Unterhaltungskost mit Tiefgang, selbstredend - den ganzen Tech, KI, SchrödingersKatze und Raumschiff Krempel mit an Bord.

Perfekt für Zeiten von Asteroidenschlägen, apokalyptischen Ausreit-Übungen irgendwelcher Irren, Innenaufenthalte wegen radioaktiven Wolken, Seuchen oder Urlaube bzw. Krankenhausaufenthalte.

br>
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>Abstand halten - the future is bright!

Im Übrigen bin ich der Meinung das Trumpismus zerstört werden muss.

******************************************************************
If fear and malice are seen as reasonable, resistance becomes a civic duty.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Kritikdesign am Leben erhalten / Donate for Kritikdesign now:
Im Falle einer Überweisung bitte immer "Kritikdesign Spende" angeben - DANKE
Martin Reiter ... Berliner Volksbank
Konto Nr: 7142665004 ... BLZ:100 900 00
IBAN: DE36 1009 0000 7142665004 ... BIC: BEVODEBB



++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

AKTUELLE BLOGS:

+MLR ein autobiographischer Roman

+Was ist Konsumfaschismus.

+Zeit für Dur - Moll ist vorerst gestrichen.

+Masken werden zum zivilisatorischen Vor-Schritt im Zeitalter einer weltweiten Digital-Diktatur und gesund sind sie auch.

+Gesichtserkennung kann sich in ein Logikwölkchen auflösen.

+Oh Du lieber Augustin

+Eine Scheiß-Krise

+Der Spiegel ist gerettet und Mutti ist doof…

+SB`s [SmallBots] Dampf-Drohne "What Else" [WE]

+Odyssee2019-the Doku.

+Landolf Bernd Höcke Ladig ? DeepDroiden könnten sowas ...

+school of expanded art

+Cui bono- wem zum Vorteil?

+ORCUD Orbital-Clean-Up-Device

+Anno 1212 und 2020 - Fridays for Future

+Die Schule der erweiterten Kunzt – school of expanded artz [Expandismus]

+"Auf Tacheles" sagt: "Nobel geht die Welt zugrunde."

+Am Tacheles nichts Neues

+Marion Lefebvre & Ennio Strohauer - live@minsk/belarus

+Im Osten nix Neues...

+Weg mit dem Idioten-Startup-Sharing-E-Rollern und Fahrrädern.

+Petrov Ahner @ Minsk [OK16/KunsthausTacheles_2019]

+Der tiefe Staat ist der gescheiterte Staat

+Das Andrea Nahles Flugfeld [BER]

+Millennium Myth OK16/Tacheles-Festival2019

+Kunsthaus Tacheles UG. Ruinen-Hit&Run [Wurzelfestival2019]

+Das Wetter ist nicht das Klima

+Wenn ein Planet nicht mehr will, wirft er Alles auf den Grill ...

Keine Kommentare:

Kommentar posten