Translate.......

Sonntag, 26. April 2020

Masken werden zum zivilisatorischen Vor-Schritt im Zeitalter einer weltweiten Digital-Diktatur und gesund sind sie auch.


(Bild: Vernichte das Netzwerk der Sicherheitspsychos aus der Rüstungsabteilung mit einer Kopfbewegung und fühle Dich frei...)

Jetzt haben wir die Maskendiskussion und wieder übertreffen sich Halb-,Besser-und Verschwörungswisser mit unerträglichem Hirnstuhl gegenseitig.

Dazu ist, als Antwort auf dieses neurechte Bürgerrechtsgeschwätz, grundsätzlich festzustellen: Faschisten, Verbrecher und gemeingefährliche Psychopathen haben keine Freiheitsrechte. Märchen, Mythen, Witze, demagogische Inkontinenz, Vermutungen, Unterstellungen, Lügen und nationalsozialistische Wiederbetätigung sind keine Meinung. Merke: Meinung ist nicht Gesetzgebung.

Demokratie bedeutet nicht, Jeder darf. Demokratie bedeutet nicht jeder wird König, sondern der König ist tot.

Der Absatz Eins des deutschen Grundgesetzes lautet sinngemäß: Die Würde des Menschen ist unantastbar, dies bedeutet die Würde ALLER Menschen ist unantastbar; Also die Würde der Ausländer, Inländer, Afrikaner, Asiaten, Amerikaner, Australier, Ureinwohner aller Kontinente, Neugeborenen, Alten, Kranken, und so weiter; ES heißt NICHT, die Würde aller noch gesunden deutschen Menschen ist unantastbar.

Pressefreiheit bedeutet nicht, dass sich jeder Verschwörungs- oder Propagandakanal auf YouTube oder sonstwo (Beispiel:RT) auf sie berufen kann, dafür gibt es in unserer Demokratie das Recht der freien Rede. Das macht nicht nur juristisch einen sehr großen Unterschied, sondern müsste auch von den KonsumentInnen endlich begriffen werden. Zum Beispiel, Kritikdesign hat nicht das Geringste mit Journalismus und Presse zu tun.

In der Maskenfrage wird, vermehrt auch von selbsternannten,"linken" Kleinbürger-Demokratie-RetterInnen, die Argumentation eines Zugriffs des Staates in und auf die Körper der Bürger bemüht. Diese Erkenntnis kommt um ein paar Jahrhunderte zu spät, ein Nationalstaat der Ausweispflicht für alle mit Staatsgewalt durchsetzt, greift von vorneherein auf die Körper seine "Insassen" zu. Ein Wirtschaftssystem, dass auf Wettbewerb und Rüstungsindustrien aufbaut, geht sogar noch einen mörderischen Schritt weiter, es vernichtet mitunter die Körper seiner "BürgerInnen" - ob ihm Krieg, auf der Autobahn, oder mittels Lohnarbeit und Steuerrecht, sind Detailfragen die an der Vernichtung der Körper der BürgerInnen nicht das Geringste ändern.

Aus diesen Gründen ist es angezeigt, dieser ganzen destruktiven und strunzdummen Ausflipperei, eine Stimme der Vernunft entgegenzusetzen. Im Folgenden versucht eine Fachärztin ihr Wissen weiterzugeben - nehmen wir es an, diese Frau kann von Dingen sprechen die Sie weiß und wir könnten alle daraus lernen.

..../ Hier mal eine andere Perspektive bzw.Erklärung zum heiß umkämpften Thema Maskenpflicht:
"Ich bin Fachärztin für Anästhesie und Intensivmedizinerin. Diese Themen sind mein täglich Brot.

Ich versuche mich deshalb mal in einer Erklärung für Laien.

Erstens ist die Lunge von innen immer feucht. So wie der Mund beispielsweise. Dass sich in der Lunge krankhaft viel Wasser ansammelt, gibt es beispielsweise beim Lungenödem. Das kommt aber definitiv nicht durch Atemmasken zustande, sondern beispielsweise durch eine eingeschränkte Herzpumpleistung, so dass Flüssigkeit aus den Blutgefäßen in die Lungenbläschen abgepresst wird.

Drittens geht es bei der fraglichen erhöhten CO2-Rückatmung um die vermeintliche „gesteigerte Totraumventilation“, das wäre aber nur machbar, wenn man sich eine Plastiktüte über den Kopf zieht. Masken sind problemlos gasdurchlässig. Auch wenn sie nass sind.

Das unangenehme Gefühl kommt eher dadurch, dass man warme feuchte Luft einatmet und das nicht gewohnt ist.

Kinder sollen die ersten zwei Jahre vor allem deshalb keine Masken tragen, weil sie Nasenatmer sind und die Gefahr besteht, die Nase abzudrücken oder sich zu strangulieren.

Wenn jemand wirklich nachlesen will, wie das alles funktioniert, empfehle ich einen Exkurs in Lungenanatomie, den speziellen Aufbau der Alveole, Pneumozyten Typ 1 und 2 und die Funktion der Alveolarmakrophagen, Aufgabe des Surfactant, Physik hinsichtlich Konvektion, Strömungsgesetzen, Gasgesetz nach Dalton, die Alveolargasgleichung, das Ficksche Gesetz und ansonsten Zusammensetzung der Atemgase, Citratzyklus und arterielles Sauerstoffangebot, Ventilations-Perfusionsverhältnissen, respiratorischem Quotient, Atemmechanik, Blutgasanalyse, Hüfner-Zahl, Hämoglobin-Ketten, Sauerstoffbindungskurve, 2,3-Bisphosphoglycerat und Sauerstoffaffinität...

Fragt doch eure Bekannten mal, was passiert, wenn man Kohlendioxid rückatmet und wie der Körper reagiert. So lange dann nicht solche Worte wie „respiratorische Azidose, Chemorezeptoren, Medulla oblongata oder Hyperkapnie“ fallen, hat derjenige keine Ahnung.
Und zur Lächerlichkeit dieser in dem Zusammenhang oft zitierten Doktorarbeit: wer dieses Pamphlet aus in Buchstaben geronnene Inkompetenz als solche verfasst bzw. durchgehen lassen hat, ist eine Schande für die Wissenschaft.

Der Normbereich des arteriellen CO2-Partialdrucks liegt bei 35-45 mmHg. Im Mittel wurde bei dieser Doktorarbeit ein Anstieg von 5,5 mmHg verzeichnet. Das ist vergleichsweise NICHTS.
..../


Hoffentlich konnte diese Einlassung einer Fachfrau ein wenig helfen ... in diesem Sinne - eine robuste Gesundheit gewünscht, bleibt Zuhause und setzt in der Öffentlichkeit die Masken auf (hat ja auch Vorteile, verkniffene Fressen werden unsichtbar und dummes Geschwätz abgedämpft etc.) - Halbwissen und Selbstbetrug können dieser Tage zu vorzeitigem Ableben führen - nichts Genaues weiß der Mensch noch nicht....

MASKEN HELFEN AUCH GEGEN FEINSTAUB

Dieses Zwangs-Biedermeier wird enden. Damals am Ende des Biedermeiers, stand 1848 die bürgerliche Revolution. Wie wäre es diesmal - mit einer vernunftgetriebenen, politischen und wirtschaftlichen, von uns Menschen gemachten, Evolution von Gesellschaft, im Notfall auch mit Revolution.

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>Abstand halten - the future is bright!

Im Übrigen bin ich der Meinung das Trumpismus zerstört werden muss.

******************************************************************
If fear and malice are seen as reasonable, resistance becomes a civic duty.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Kritikdesign am Leben erhalten / Donate for Kritikdesign now:
Im Falle einer Überweisung bitte immer "Kritikdesign Spende" angeben - DANKE
Martin Reiter ... Berliner Volksbank
Konto Nr: 7142665004 ... BLZ:100 900 00
IBAN: DE36 1009 0000 7142665004 ... BIC: BEVODEBB



++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

AKTUELLE BLOGS:

+Gesichtserkennung kann sich in ein Logikwölkchen auflösen.

+Oh Du lieber Augustin

+Eine Scheiß-Krise

+Der Spiegel ist gerettet und Mutti ist doof…

+SB`s [SmallBots] Dampf-Drohne "What Else" [WE]

+Odyssee2019-the Doku.

+Landolf Bernd Höcke Ladig ? DeepDroiden könnten sowas ...

+school of expanded art

+Cui bono- wem zum Vorteil?

+ORCUD Orbital-Clean-Up-Device

+Anno 1212 und 2020 - Fridays for Future

+Die Schule der erweiterten Kunzt – school of expanded artz [Expandismus]

+"Auf Tacheles" sagt: "Nobel geht die Welt zugrunde."

+Am Tacheles nichts Neues

+Marion Lefebvre & Ennio Strohauer - live@minsk/belarus

+Im Osten nix Neues...

+Weg mit dem Idioten-Startup-Sharing-E-Rollern und Fahrrädern.

+Petrov Ahner @ Minsk [OK16/KunsthausTacheles_2019]

+Der tiefe Staat ist der gescheiterte Staat

+Das Andrea Nahles Flugfeld [BER]

+Millennium Myth OK16/Tacheles-Festival2019

+Kunsthaus Tacheles UG. Ruinen-Hit&Run [Wurzelfestival2019]

+Das Wetter ist nicht das Klima

+Wenn ein Planet nicht mehr will, wirft er Alles auf den Grill ...

Keine Kommentare:

Kommentar posten