Translate.......

Samstag, 13. Oktober 2018

Deep_Reality #01


(Bild: Im Übrigen bin ich der Meinung, dass die Rüstungsindustrie zur Gänze zerstört werden muss...)

Nichts ist wie es scheint – Alles ist unwahr, solange es mathematisch nicht verifizierbar ist. Eine derartige Behauptung; Anders geschrieben: „Eine krude, steile These wie diese - wird, in unserer Zeit, die wir alle für die Wirkliche und damit Wirksame halten, zum Versuch das Tatsächliche, aus einem Wust von Datenmüll und Infoschaum zu extrahieren“.

Erscheinungen wie Björn das Nazibrot in deutscher Region, ein gelbhaariger Horrorclown im weißen Haus, ein schnurzbärtiger Penner in der Nähe Konstantinopels im Osmanendrive oder Neonazis im K&K-Implodärium sind tatsächlich stattfindende Ereignisse.

Diese fleischgewordenen, zweidimensionalen Marketing-Aufkleber für die Mord- und Totschlagsindustrie als „Menschen“ zu bezeichnen, wäre ein Viel-Zuviel an monotheistisch-verwirrtem Humanismus. Die armen Narren wissen ja gar nicht was sie tun.

Es gibt ihn gar nicht – den, seit Jahrzehnten, beschworenen Rechtsruck. Wir rücken schon solange nach rechts, dass wir mittlerweile extrem links herauskommen müssten.

Es gibt das Beharrungsvermögen der Dummköpfe und es gibt die all umfassende Werbeagentur des Konsumliberalismus. Böse Zungen, könnten auch von Konsumfaschismus sprechen, aber an dieser Stelle soll kein Bildungsbürger verschreckt werden, nur weil das verhasste F-Wörtchen aufpopt.

Heutzutage lösen sich beliebige Wirklichkeiten in physisch verbindlichen Tatsächlichkeiten auf. Unnötige Verwirrungs- bzw Angstneurosen sind Fluchtstrategie und Verdrängungsmechanismus in Einem.

Wenn von „nationalem Erwachen“ die Rede ist, bedeutet das nicht weniger, als Geschichts- und Wirklichkeitsverweigerung hinein in eine masochistisch motivierte Selbstabschaffung. Wenn von Identität die Rede ist, bedeutet das nicht viel weniger, als eben diese Identität unwiederbringlich verloren zu haben, somit ist es nur ein verzweifelter Versuch eine Pseudoidentität irgendwie doch noch zu konstruieren.

So können aber nur lebendig wirkende, disfunktionale National-Identitätszombies konstruiert werden, ohne jegliche Lebenskraft. Auch wenn der Einzelne dies nicht wahrhaben will, mittlerweile reden alle Englisch. ASCII ist und bleibt ASCII, egal ob auf einem chinesischen Smartphone oder dem grottenschlecht programmierten Deutsche-Bahn-Fahrrrsscheiiinn-AAhhutomaten.

Die Alten sterben, die jungen und damit die Nächsten, pfeifen auf überkommene Praktiken. Der ewige Konflikt im ewigen Kreis. Der faschistische Aufstand der „alten“ Leute, dies können auch durchaus noch junge radikale Verlierer sein, hat keine Zukunft.

Diese Vergangenheiten begehren heute auf und versuchen ihre eigenen Kinder und sich selbst ins Unglück zu stürzen. Zu verbohrt und angstzerfressen, wird nach dem letzten Gefecht gegriffen. Ein Volkssturm der Vollidioten. Seehofer, Maaßen, Söder oder auch Spahn aus deutscher Region, sind schreckliche Beispiele für diese Entwicklungen.

Die Tatsächlichkeit aber, kommt divers daher. Globalisierung hat eben auch ihre vor-schrittlichen positiven Seiten. Das internationale Finanzkapital hat sich (wiedereinmal) saftig verrechnet. Experimentelle Mathematik kann keine tragfähigen Konzepte schaffen, sie ist eben nur ein Experiment.

Der bargeldlose Zahlungsverkehr ist nur mehr solange abzulehnen, bis sich das gesamte Bankenunwesen in einem digitalen Logikwölkchen ersatzlos aufgelöst hat. Die elektronische Zahlungsmöglichkeit wird am Ende die Finanzmärkte und ihre Schlägertrupps der Bankenlandschaften zur Gänze auslöschen.

Bis dahin aber, bleibt Bargeld Freiheit und Kartengeld Sklaverei und Kontroll-Hybris. Ebenso wird es den Nationalstaaten und ihren nicht mehr zu finanzierenden Zentralregierungen ergehen.

Die Dynamik des Klimawandels beschleunigt diese Entwicklungen. Gerade darum sehen konservative Kreise mit Wohlwollen auf die rechten Spinner unserer Tage. Solange der Halbschuhfaschist durch die Gegend marodiert, bleibt die destruktive Rüstungsindustrie von VW bis Kalaschnikov im Dunklen.

Schnell noch ein paar Bomben, Verbrennungsmaschinen und Kampfbomber verkaufen, bevor uns die Erde endgültig abschüttelt. Wäre doch ein schönes letztes Geschäft, wenn um die letzten Ressourcen und trockenen Flecken des Planeten totale Kriege geführt werden würden.

Diese Rechnung geht aber nicht auf, die jungen Menschen sind international vernetzt, großteils zu gebildet und vor allem, zu lebensfroh, um alten Pseudo-Linken oder Zombie-Faschisten auf ihren ranzigen Leim zu gehen.

Es gibt sie, die tiefen Realitäten und sie wirken. Wir werden bald schon sehen, welche davon das Rennen macht. Die "Vielfalt in Kooperation" ist auf dem Vor-Marsch, gerade darum erleben wir zur Zeit eine Art virtuellen Rechtsrutsch, der in Tatsächlichkeit aber, nur die Bankrotterklärung überkommener Weltbilder ist.

Sprichwort der Saison: „Wer zwischen den Stühlen steht und geht, kommt nicht in die Verlegenheit nur dumm herumzusitzen. Außerdem finden sich Dinge an, die den Sitzenden aus den Taschen fallen.“

***************************************************************************
If fear and malice are seen as reasonable, resistance becomes a civic duty.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Kritikdesign am Leben erhalten / Donate for Kritikdesign now:
Im Falle einer Überweisung bitte immer "Kritikdesign Spende" angeben - DANKE
Martin Reiter ... Berliner Volksbank
Konto Nr: 7142665004 ... BLZ:100 900 00
IBAN: DE36 1009 0000 7142665004 ... BIC: BEVODEBB



++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

AKTUELLE BLOGS:

+#unteilbar [Kunsthaus Tacheles UG...Minsk-Berlin]

+Menschheit retten? WTF - der Erde ist das egal.

+Rechtsradikalität beginnt in der "demokratischen" Mitte

+Flinks oder Schlechts

+The mainstream-religious lies about data privacy.

+The beauty of the machine.

+Faschistischer Aufstand twittert ...

+Lesen hilft: "END-ZEIT" Edition: mono/monochrome2018

+Tiefe Realität - "Die Eiterbeule ist geplatzt."

+ Der faschistische Aufstand kommt so schnell nicht zum Stehen...

+Zeitreisen funktionieren nicht.

+Muster einer Anzeige gegen Nazis und ihre, Neu-Rechten-Mitläufer

+Die Taktik bezüglich Chemnitzer Faschistenaufstand kurz mal ändern.

+ESCAPE II-X auf A433 das Studienmodell 2

+Die Zeit der braun/schwarzen Ork-Zwerge ist gekommen, es steht wieder Fleisch auf dem Speiseplan

+Freier Markt und Demokratie kann auch Revolution sein - warum wir eine NO BREXIT Bewegung brauchen ...

+Früher war Alles schlechter ...[Demagogie wie noch nie.]

+Raum gesucht - bitte teilen

+Tacheles_UG Hangar auf der Freqs2018

+Die ewige Spaltung der progressiven Kräfte und warum das GUT - sogar SEHR GUT - ist.

+Adolf Klimawandel? "Den Herren hab ich noch nicht gesehen, aber die Maschinensteuer hätt ich gern"

+10 Millionen Jahre altes Tapedeck entdeckt - oder es ist eine frühe Form des CD-Players...

+Abt:Lesen&Denkversuch-Die Hauptstadt v. Robert Menasse

+Sammelbewegungen, Christentum und Herdentrieb

+Als wir noch das Fliegen übten - Bilderreigen auf der Freqs of Nature 2018

+Stoned Alien

+Schlechtmenschen sind schlecht für die Gesundheit, sie kosten dem Steuerzahler Billionen.

+Der Stein von Niedergörsdorf

+Keine Apokalypse ohne Reiter

+HEIMAT (Ich hab noch eine MIG in Brandenburg)

+Angstlöcher für Deutschland oder "Die demographischen Probleme der deutschen Eiche"

+Eine kleine überschaubare Anlage

+Die Nike von Schwertberg

+Nur ein toter Panzer ist ein guter Panzer - weg mit dem NATO-Dreck

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen