Translate.......

Freitag, 31. Juli 2015

Freqs of Nature_2015 "the 4th Floor"

the "hard-gabba-box 200pbm" is an Chris Rautenberg concept_2015...!

Bauarbeiten am kleinste Dancefloor der Welt im Juni 2015...

construction of the smallest dancefloor on Earth - June-2015

Lichttest Nr:1 - Stroboeffekt und Nebel müssen die Hard-Gabba-Box verlassen können. Das Publikum darf weder blind werden, noch ersticken.

safty testing no:1 - Stroboscope lightbeams and the fog of the fogmachine have to be save - light and fog should leave the hard-gabba-box quickly. There should be no risk for the audiance to get blind or or to suffocate.

NurSchrec! schraubt für den Strauchwandler Rautenberg den Hardfloor für die Freqs_2015 zusammen, ca 1,30 m im gleichschenkeligen Dreieck als Grundfläche - Luxusschwarte im Trashdesign - IKEA war gestern.

NurSchrec! was constructing the hardfloor for Strauchwandler Rautenberg at Freqs 2015. roundabout 1,3m isosceles triangle as groundplate - luxury raw wooden beams as trashdesign - IKEA is the fucked up past.

Bodenverlegung und Schliff bzw. Türeinbau stehen kurz bevor. Der Boden wurde dreimal von Ali, dem Freqs-Schleifmeister, abgezogen und mit Leinöl versiegelt, zu 100% Nacktfusstauglich.

the wooden dancefloor was cleaned up by sandpaper three times by Ali - the Master of sandpaper. Painted by oel so it was ready for all the barefeet people.

09.07.2015-23.00h das Publikum wälzt sich durch die R-R-R Ausstellung Richtung Hard-Gabba-Box, um genau 00:00h donnert die SYRINCS Anlage los, wenige Quadratmeter Dancefloor beginnen zu kochen.

09.07.2015-23.00h the crowd ist showing up. they find their way through the R-R-R exhibition to the hard-gabba-box. at 00:00H the Syrincs PA system starts to work - the few squer meter get hot by dancing.

Kommen, abhotten und Wechsel - Elektro-Dope as it`s best, DJ-Chris Rautenberg pflügt quer, mit 180 bpm, durch die Stile und setzt mit Texten von Wolfgang Neuss einen oben drauf. Die Psychodusche wirkt und ist gesund.

the crowd steped into the box danced and left - electro-dope as it`s best. DJ Chris Rautenberg took his race through electronical music by 180 bpm on the top of it he mixed speeches of the german philosopher Wolfgang Neuss into the dance madness. the psycho shower was working and healthy.

Der Besucherrekord liegt am Ende bei 14 Personen, "Das linksradikale Raumschifforchester" treibt mit Doppelspeed-LedZeppelin auf 200 bpm die Box in den Orbit des Musikrausches bis die Schwarte kracht.

14 persons is the topresult of people in the box at once. the "leftradical-spaceship-orchestra" drove with two time to fast LedZeppelin over an 200 bpm drumset the Boxies into the orbit of music madness so the wooden beams starts nearly to burn.

Rodin malt in aller Ruhe, Rautenberg und das linksradikale Raumschifforchester rasten aus - Kunst kann so schön sein. Zu unserem großen Bedauern haben wir das Fotografieren ganz vergessen, solltest Du Bilder von der Strauchwandlerei auf dem NurSchrec! Gabbabrot in der Hard-Gabba-Box gemacht haben - bitte melden: >> nurschrec@yahoo.de

the painter Alex Rodin was painting in a very relaxed way - DJ Rautenberg and "the leftradical-spaceship-orchestra" were freaking out unmitigated - art could be so nice but over all we missed to do a foto documentary - so if you made some pictures - please mail it to us: >> nurschrec@yahoo.de

Und so winken wir Euch ein letztes Mal zu, es war uns ein Fest und eine Freude - bis in die nächste Box dann - Euer 4th Floor

for now we send our love and happiness to all of you - see you all in the next box sometime somewhere - sincerly yours "the 4th Floor".

sorry about the broken D-english... ;-D

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Kritikdesign am Leben erhalten / Donate for Kritikdesign now:

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! KRITIKDESIGN BAND I im Frühjahr 2015 - !!!+Das Buch ist seit 09.04.2015 da!!!
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass die Krise die das System ist, zerstört werden muss! ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

AKTUELLE BLOGS:

+Die Diktatur der abhängig-parteiischen Justiz-Industrie muss beendet werden

+Der IS ist ein christliches Phantasma und der Türken-Diktator findet Gefallen daran

+Das dunkle Zeitalter hat begonnen, Deutschland verheizt Europa schon wieder...

+Crowdfunding BUNKA-Buch

+OH Wire - Ausstellung zu Hitzacker

+Freqs of Nature R+R+R - Rodin, Rautenberg, Reiter

+Die Deutschen sind die wahren Griechen

+Die Würde des Menschen ist mehr als antastbar - deutsche Polizei übt Grabschändungen vor dem Bundestag 2015

+Freqs of Nature Aufbau

+Die SPD ist wie die Pest

+Endlich wieder Versagerarchitektur oder wie TACHELES, einmal mehr, zur Lüge wird ...

+Her mit der Kohle für Griechenland

+na ist der Computer kaputt?

+Was wurde hinter dem ExTacheles vergraben?

+Tacheles-Crowdfunding für "BUNKA" - ein Roman in einem Satz.

+KONSUMFASCHISMUS (...ist kein Anachronismus sondern gegenwärtiger Mainstream)

+TTIP oder der Mittelstand fickt sich selbst ins Knie

+Wirtschaftsweise Schutzstaffeln und bierselige Volkstanzgruppen

+Tacheles im Wendland KLP 2015

+Odysseus; listig wie eh und je, setzt echte Politik ein - oder "immer wieder diese griechischen-demokratischen Spielverderber"

+Und schon wieder hat niemand gewählt - Bremen 2015

+6015 Jahre - Pathos, Paraden, Patrioten und Welt"frieden"

+Heckler & Koch und ihre Bum-Ratata-Bananen gehen dem MAD auf den Kecks

+Akulov, Achternbusch, Rodin, Reiter-Ausstellung in Babelsberg

+Spion&Spion

+Der kleine Finger Lenins

+Russen-Rockern wird die Unterwerfung in Berlin verweigert

+Immobilienblasen? Ach was - weiterpusten bis der Gerichtsvollzieher kommt.

+nur 100 000 folgen der ZEIT

+Die Rettung der Menschheit in einer Nussschale

+Berlin Aktuell

+VorratsSündenSpeicherung - Himmler hätte seine helle Freude damit...

+Kritikdesign in analoger Luxusausgabe erschienen

+Fleisch_Lego fehlt noch

+Karfreitagspolemik

+Flüchtlinge saufen ab, Kinder werden im Bürgerkrieg erschlagen, verhungert wird ohnehin immer, ein Flugzeug stürzt ab und in China fällt ein Sack Reis um.

+Wie gewöhnlich wird Gewalt und Wahnsinn in die Teppiche der Geschichte eingewebt.

+Der Kunzt und dem Computer ihre Freiheit

+Blockupy Proteste zur Eröffnung des neuen EZB Gebäudes

+Nur Schrec! Laboratories entwickeln ewiges Leben

+Griechenland hat Recht

+Nicht einmal Pankow will Olympia

+Moses in Berlin, Gottes Rache trifft BND

+Kreativwirtschaft - wir sind doch nicht blöd

+Ukrainische Deutschritter reiten jetzt im Internet

+Die transhumanistische Gewaltherrschaft oder es gibt kein Leben nach Facebook

******************************************************************************

sinnfreie Politik und räuberische Geschäftemacherei durch pragmatisches Engagement bekämpfen!

Freitag, 24. Juli 2015

BUNKA - Crowdfunding 2015


(Bild: der Nichtraum für die Kunst hält auch 2015 die Stellung - in Berlin Mitte)

Im Nachfolgendem ein Leseauszug der rohen, unkorrigierten Schreibfassung des neuen Romas "BUNKA" von Martin Reiter - ein ganzer Roman in nur einem Satz. Mit 17,- Euro den Tacheles-Roman "BUNKA" vorfinanzieren... Das Buch wird mit Baufotos und Veranstaltungsfotos des "Nichtraumes für die Kunst" aus 20 Jahren angereichert, die Story erzählt die Geschichte des Baus und beleuchtet die Phantasmen des ausführenden Günstlers, die Fotodokumentation relativiert den Text und zeigt Bilder aus der Geschichte der Betonanlage Ecke Friedrichstrasse/Oranienburgerstrasse.

Softcover 4 Farbig - Fotodokumentation S/W ca. 200 - 300 Seiten....angestrebter Erscheinungstermin Winter 2015/2016 - keine limitierte Auflage erscheint mit ISBN Kennung. Für alle Vorbesteller mit handschriftlicher Widmung und um 5 Euro ermäßigt.

Preis Euro 17,- bei Bestellung in der Überweisung Kennwort: "BUNKA" und Eure Namen und Anschriften nicht vergessen! Zahlunsmethode: Überweisung Konto: Martin Reiter IBAN: DE36 1009 0000 7142 6650 04 BIC:BEVODEBB

Danke - dieser Weg ermöglicht es, unabhängig Kleinauflagen ohne Defizit zu produzieren - schlag dem Markt ein Schnippchen - kauf es jetzt!

.../ein Nichtraum sollte es werden - ein Nichtraum für die Kunzt, die kleinste und sicherste Galerie der Welt mit genug Platz für ein Bild und einen Betrachter, ein zementiertes Mal für Betonköpfigkeit und die stahlbewährte Unfreiheit, der Stoff aus dem die Hauptstadt ab dem Jahre 1995 werden wird, die Vorwegnahme einer unmittelbar bevorstehenden Zubetonierung einer, die vergangenen Jahrzehnte prägenden Demokratisierung und Sozialisierung der Gesellschaften, ein Zeichen für die zukünftige Einbunkerung kleinster Interessensgruppen anderen Intessensgruppen gegenüber; der Nichtraum als Zeichen dafür, dass die Zeit voranschreitet während der Raum herumlungert;

die Planung war einfach, eine damalige EU-Norm besagte gerüchteweise, das alles unter fünf Kubikmeter umbauten Raum keine Baubewilligung brauche, dies war den italienischen und portugisischen Elendsquartieren zu verdanken; davon ausgehend schrieb er Ansuchen an den Berliner Kultursenat und bettelte rivalisierende Investoren und Geschäftemacher an, die Bunkaangelegenheit würde an die zwölftausend deutsche Mark verschlingen, es war wichtig den militärischen Betonrhytmus zu folgen, es sollte als Fundamentbeton der alten Schule verwendet werden B25/16er Körnung, es müsste auch 2cm armiert werden, also ohne Geld keine Bunkerwelt;

ein Konzept muss her, er setzte sich an den Computer und schrieb das Konzept „Nichtraum für die Kunst“, kein Wort von Bunka aber viel momentanes Baruchtum entsprechendes Kulturmanagement-Sprech, als da wären Vernetzung, das Interaktive, das Spartenübergreifende, das Innovative und natürlich internationale Zusammenarbeit, letzteres entsprach sogar den unmittelbaren Tatsachen, würden doch Kanadier, Österreicher, Türken, Deutsche, Chilenen, Japaner, Franzosen, Israeli, Amerikaner und Italiener an Bau und Ausstellungen mitwirken; schöne Skizzen, blumige Werbematerialentwürfe, eine eigene Webseite und ausgedruckte Computergrafiken ergaben ein professionelles Konzeptpapier, dass die Beamten überzeugte, den konkurrierenden Investoren gut gefiel und den Angebettelten so manche (noch) lebendige Mark aus der Tasche zog;

den Stahl für die notwendige Armierung rekrutierte er aus den DDR Schrott im Sand der ehemalig geteilten Stadt, auch die Abdeckungen der U-Bahnschächte eigneten sich durchaus in ihrer feuerverzinkten, witterungsresistenten Schönheit; es war nicht leicht diese aufzutreiben, man einigte sich auf ein Pseudo-Profi-Konzept, mit schwer professionellen Arbeitsanzügen, die ihre Uniformität durch den Rückenaufdruck „NurSchrec! und alles wird gut“ bewiesen, bewehrt machte man sich verschwörergleich auf, die Gitter zu den U-Bahnabgängen schlicht und ergreifend zu klauen, um die Passanten nicht zu gefährden leiteten Mitarbeiter die Leute um die Entnahmestelle herum;

die Löcher im Gehsteig wurden durch Absperrbänder gesichert, glücklicherweise war 1994 und 1995 noch kein Smartphone, als Brett vorm Kopf, in den Pranken der Fussgänger und so stürzte niemand in sein oder ihr Verderben; vorbeifahrende Polizeikräfte ignorierten die Abdeckgitterdieb, vermutlich gingen sie den gefakten Arbeitsuniformen auf den Leim, die echten U-Bahnbautrupps ersetzten die Gitter in Windeseile, es ist schön heute zu denken, dass die BVG-Profis wahrscheinlich der Meinung waren „das hätte schon alles seine Richtigkeit, da die Baustelle ja perfekt gesichert war“ ob dies der Wahrheit entsprach, ist aber eher unwahrscheinlich, realistischer ist anzunehmen, dass sie sich nicht mir ihren hyperbürokratischen Utopisten in den U-Bahnverwaltungszentren beschäftigen wollten und darum nie eine Frage nach den wunderbarerweise, entmaterialisierten, verzinkten Abdeckgittern aufkam; außerdem waren zu dem Zeitpunkt nicht nur er sondern auch viele andere derart angepisst von der leidigen Privatisierungspropaganda, dass im Angesicht des Kündigungsabgrundes im öffentlichen Dienst die Arbeitsmoral sich in ein „Widerstand-durch-Dienst-nach-Vorschrift-Wölkchen“ auflöste; .../



++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Kritikdesign am Leben erhalten / Donate for Kritikdesign now:

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! KRITIKDESIGN BAND I im Frühjahr 2015 - !!!+Das Buch ist seit 09.04.2015 da!!!
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass die Krise die das System ist, zerstört werden muss! ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

AKTUELLE BLOGS:

+OH Wire - Ausstellung zu Hitzacker

+Freqs of Nature R+R+R - Rodin, Rautenberg, Reiter

+Die Deutschen sind die wahren Griechen

+Die Würde des Menschen ist mehr als antastbar - deutsche Polizei übt Grabschändungen vor dem Bundestag 2015

+Freqs of Nature Aufbau

+Die SPD ist wie die Pest

+Endlich wieder Versagerarchitektur oder wie TACHELES, einmal mehr, zur Lüge wird ...

+Her mit der Kohle für Griechenland

+na ist der Computer kaputt?

+Was wurde hinter dem ExTacheles vergraben?

+Tacheles-Crowdfunding für "BUNKA" - ein Roman in einem Satz.

+KONSUMFASCHISMUS (...ist kein Anachronismus sondern gegenwärtiger Mainstream)

+TTIP oder der Mittelstand fickt sich selbst ins Knie

+Wirtschaftsweise Schutzstaffeln und bierselige Volkstanzgruppen

+Tacheles im Wendland KLP 2015

+Odysseus; listig wie eh und je, setzt echte Politik ein - oder "immer wieder diese griechischen-demokratischen Spielverderber"

+Und schon wieder hat niemand gewählt - Bremen 2015

+6015 Jahre - Pathos, Paraden, Patrioten und Welt"frieden"

+Heckler & Koch und ihre Bum-Ratata-Bananen gehen dem MAD auf den Kecks

+Akulov, Achternbusch, Rodin, Reiter-Ausstellung in Babelsberg

+Spion&Spion

+Der kleine Finger Lenins

+Russen-Rockern wird die Unterwerfung in Berlin verweigert

+Immobilienblasen? Ach was - weiterpusten bis der Gerichtsvollzieher kommt.

+nur 100 000 folgen der ZEIT

+Die Rettung der Menschheit in einer Nussschale

+Berlin Aktuell

+VorratsSündenSpeicherung - Himmler hätte seine helle Freude damit...

+Kritikdesign in analoger Luxusausgabe erschienen

+Fleisch_Lego fehlt noch

+Karfreitagspolemik

+Flüchtlinge saufen ab, Kinder werden im Bürgerkrieg erschlagen, verhungert wird ohnehin immer, ein Flugzeug stürzt ab und in China fällt ein Sack Reis um.

+Wie gewöhnlich wird Gewalt und Wahnsinn in die Teppiche der Geschichte eingewebt.

+Der Kunzt und dem Computer ihre Freiheit

+Blockupy Proteste zur Eröffnung des neuen EZB Gebäudes

+Nur Schrec! Laboratories entwickeln ewiges Leben

+Griechenland hat Recht

+Nicht einmal Pankow will Olympia

+Moses in Berlin, Gottes Rache trifft BND

+Kreativwirtschaft - wir sind doch nicht blöd

+Ukrainische Deutschritter reiten jetzt im Internet

+Die transhumanistische Gewaltherrschaft oder es gibt kein Leben nach Facebook

******************************************************************************

sinnfreie Politik und räuberische Geschäftemacherei durch pragmatisches Engagement bekämpfen!

OH Wire - Ausstellung zu Hitzacker

Zitat aus "the Wire" (USA-Soap zur Drogenszene von Baltimore): ".../wir sind Junkies wir denken nicht an morgen" .../ Zitat Ende.

Teilnehmende Künstler: Alexander Rodin - Birgit Schiemann - Bojan Hocevar - Gugu Flux - Martin Reiter - Peter Wieczorek

Vernissage: 19.07.2015, 11h Musikalische Untermalung: Elektrix Garden
Vortrag: Martin Reiter

Ausstellung verlängert bis 30.08.2015

Kunsthalle Oktogon, Am Landgraben 1, 29456 Hitzacker

Nonne auf digitalem Imperativ....(Acrylminiaturen auf Porzelanstatuette 2015)

GuguFlux und Bojan Hocevar an der Kirchenwand

Eine abgewickelte katholische Kirche als Kunsthalle, Oma wäre erfreut ihren Lausbuben endlcih wieder in der Kirche zu sehen...

Vortrag zu Entspannung und Revolution anstatt Sonntagspredigt...

Der digitale Imperativ auf Marmoraltar...der binäre Weg alles Irdischen auf blauem Samtkissen in abgewickeltem Gotteshaus.

die Antwort ist klar 42...die Frage aber, bleibt vage.

Und am Ende konstruieren die Betrachter die Werke immer wieder aufs Neue - Electrix Garden vor Rodin und Schiemann

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Kritikdesign am Leben erhalten / Donate for Kritikdesign now:

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! KRITIKDESIGN BAND I im Frühjahr 2015 - !!!+Das Buch ist seit 09.04.2015 da!!!
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass die Krise die das System ist, zerstört werden muss! ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

AKTUELLE BLOGS:

+Freqs of Nature R+R+R - Rodin, Rautenberg, Reiter

+Die Deutschen sind die wahren Griechen

+Die Würde des Menschen ist mehr als antastbar - deutsche Polizei übt Grabschändungen vor dem Bundestag 2015

+Freqs of Nature Aufbau

+Die SPD ist wie die Pest

+Endlich wieder Versagerarchitektur oder wie TACHELES, einmal mehr, zur Lüge wird ...

+Her mit der Kohle für Griechenland

+na ist der Computer kaputt?

+Was wurde hinter dem ExTacheles vergraben?

+Tacheles-Crowdfunding für "BUNKA" - ein Roman in einem Satz.

+KONSUMFASCHISMUS (...ist kein Anachronismus sondern gegenwärtiger Mainstream)

+TTIP oder der Mittelstand fickt sich selbst ins Knie

+Wirtschaftsweise Schutzstaffeln und bierselige Volkstanzgruppen

+Tacheles im Wendland KLP 2015

+Odysseus; listig wie eh und je, setzt echte Politik ein - oder "immer wieder diese griechischen-demokratischen Spielverderber"

+Und schon wieder hat niemand gewählt - Bremen 2015

+6015 Jahre - Pathos, Paraden, Patrioten und Welt"frieden"

+Heckler & Koch und ihre Bum-Ratata-Bananen gehen dem MAD auf den Kecks

+Akulov, Achternbusch, Rodin, Reiter-Ausstellung in Babelsberg

+Spion&Spion

+Der kleine Finger Lenins

+Russen-Rockern wird die Unterwerfung in Berlin verweigert

+Immobilienblasen? Ach was - weiterpusten bis der Gerichtsvollzieher kommt.

+nur 100 000 folgen der ZEIT

+Die Rettung der Menschheit in einer Nussschale

+Berlin Aktuell

+VorratsSündenSpeicherung - Himmler hätte seine helle Freude damit...

+Kritikdesign in analoger Luxusausgabe erschienen

+Fleisch_Lego fehlt noch

+Karfreitagspolemik

+Flüchtlinge saufen ab, Kinder werden im Bürgerkrieg erschlagen, verhungert wird ohnehin immer, ein Flugzeug stürzt ab und in China fällt ein Sack Reis um.

+Wie gewöhnlich wird Gewalt und Wahnsinn in die Teppiche der Geschichte eingewebt.

+Der Kunzt und dem Computer ihre Freiheit

+Blockupy Proteste zur Eröffnung des neuen EZB Gebäudes

+Nur Schrec! Laboratories entwickeln ewiges Leben

+Griechenland hat Recht

+Nicht einmal Pankow will Olympia

+Moses in Berlin, Gottes Rache trifft BND

+Kreativwirtschaft - wir sind doch nicht blöd

+Ukrainische Deutschritter reiten jetzt im Internet

+Die transhumanistische Gewaltherrschaft oder es gibt kein Leben nach Facebook

******************************************************************************

sinnfreie Politik und räuberische Geschäftemacherei durch pragmatisches Engagement bekämpfen!

Freqs of Nature 2015 - Ausstellung: R-R-R

Kunsthangar auf der Freqs 2015: "Rodin_Rautenberg_Reiter" (Titel: Kunsthaus Tacheles Bibliothek)

Die Frequs of Nature 2015-Festival der Musik der Kunst und insbesondere der Landart

Die dicke Hose des Zyklopen, am Zugang zum Tacheles Hangar (altes Minoltaobjektiv auf Wurzeln und Stein - Reiter 2015)
Ausblick aufs Gelände der Freqs-2015
Festival Gate 2015-erbaut von genialen Zimmerleuten und Handwerkern, Dank an Arne, Stefan, Peter, Jasper, Hannah, Povry, Jack und das rumänische Landartteam...die deutschen und israelischen, sowie die französischen Landartkünstler sollen an dieser Stelle nicht unerwähnt bleiben... Danke für ihre grandiosen Arbeiten, Dank auch an die vielen Freiwilligen die mit ihrer Arbeit das Gelände in einen Platz der Kunst transformierten.
Großformate, Öl auf Leinwand von Alexander Rodin (Belarus)
Und es gibt Hoffnung, Tausende feiern friedlich das Leben und die Kunst...
Stundenlang versinken die Besucher der Freqs in der Betrachtung der Gemälde des belarussischen Meisters
Die Serieninstallation "Entspannt Euch 1# bis 3#" von Martin Reiter bringt den Betrachtern/Nutzern einen Augenblick der Entspannung in Zeiten konsequenzenloser und schlichter Empörung.
"there is nothing we can do for you anymore" Installation EKG auf morscher Wurzel inklusive Ölivenöltropf.
"Solange die keine Steuern bezahlen, kann man ab und an einen Roboter auch schlachten" - AtariHardCore 2015 - Kampfrobot aus den frühen 90ern auf Holz
"Nur weil wir es könnten, sollten wir es nicht"-Kurzwellenhochleistungsröhren auf Schaltplan, AtariHardCore 2014
Installationen und Objekte, Ansicht Hangarausgang...der digitale Imperativ, Maschienen und Entspannungsdevices...
Chris Rautenberg...Strauchwandlerinstallation vor seiner DarkFloor-Zelle
Aufbausituation des NurSchrec! Teams, oder Camping im ehemaligen MIG21 Hangar, Juni bis Ende Juli 2015
Regenbogenduo über Niedergörsdorf...
Ready-Made-Skyart - made bei Klimaerwärmung 2015
Die Eröffnung des Festivals führte im tacheleshangar zu Besucherstau...
Die dicke hose des Zyklopen ging in den Besuchermassen, im wahrsten Sinne des Wortes unter...
Schlangen bildeten sich vor den Werken Alexander Rodins und der Dark-Floor-Box von Chris Rautenberg
"Entspannt Euch Nr:1" - in Betrieb
Die Dark-Floor-Box: Fette Boxen, Nebelmaschine und ca 1,3 Quadratmeter Tanzfläche...Strauchwandler as its best
Die Quasireligiösen Altäre des Chris Rautenberg 2015
Der Rekord der Dark-Floor-Box liegt nunmehr bei 14 Personen, the 4th Floor of the Frequs of Nature 2015...

Und zu guter letzt - Danke an die Veranstalter Ralf, Ralph, Tommy, Nathalie, Ankur, Tobi und Chris - saugutes Festival- schöne Arbeit !

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Kritikdesign am Leben erhalten / Donate for Kritikdesign now:

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! KRITIKDESIGN BAND I im Frühjahr 2015 - !!!+Das Buch ist seit 09.04.2015 da!!!
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass die Krise die das System ist, zerstört werden muss! ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

AKTUELLE BLOGS:

+Die Würde des Menschen ist mehr als antastbar - deutsche Polizei übt Grabschändungen vor dem Bundestag 2015

+Freqs of Nature Aufbau

+Die SPD ist wie die Pest

+Endlich wieder Versagerarchitektur oder wie TACHELES, einmal mehr, zur Lüge wird ...

+Her mit der Kohle für Griechenland

+na ist der Computer kaputt?

+Was wurde hinter dem ExTacheles vergraben?

+Tacheles-Crowdfunding für "BUNKA" - ein Roman in einem Satz.

+KONSUMFASCHISMUS (...ist kein Anachronismus sondern gegenwärtiger Mainstream)

+TTIP oder der Mittelstand fickt sich selbst ins Knie

+Wirtschaftsweise Schutzstaffeln und bierselige Volkstanzgruppen

+Tacheles im Wendland KLP 2015

+Odysseus; listig wie eh und je, setzt echte Politik ein - oder "immer wieder diese griechischen-demokratischen Spielverderber"

+Und schon wieder hat niemand gewählt - Bremen 2015

+6015 Jahre - Pathos, Paraden, Patrioten und Welt"frieden"

+Heckler & Koch und ihre Bum-Ratata-Bananen gehen dem MAD auf den Kecks

+Akulov, Achternbusch, Rodin, Reiter-Ausstellung in Babelsberg

+Spion&Spion

+Der kleine Finger Lenins

+Russen-Rockern wird die Unterwerfung in Berlin verweigert

+Immobilienblasen? Ach was - weiterpusten bis der Gerichtsvollzieher kommt.

+nur 100 000 folgen der ZEIT

+Die Rettung der Menschheit in einer Nussschale

+Berlin Aktuell

+VorratsSündenSpeicherung - Himmler hätte seine helle Freude damit...

+Kritikdesign in analoger Luxusausgabe erschienen

+Fleisch_Lego fehlt noch

+Karfreitagspolemik

+Flüchtlinge saufen ab, Kinder werden im Bürgerkrieg erschlagen, verhungert wird ohnehin immer, ein Flugzeug stürzt ab und in China fällt ein Sack Reis um.

+Wie gewöhnlich wird Gewalt und Wahnsinn in die Teppiche der Geschichte eingewebt.

+Der Kunzt und dem Computer ihre Freiheit

+Blockupy Proteste zur Eröffnung des neuen EZB Gebäudes

+Nur Schrec! Laboratories entwickeln ewiges Leben

+Griechenland hat Recht

+Nicht einmal Pankow will Olympia

+Moses in Berlin, Gottes Rache trifft BND

+Kreativwirtschaft - wir sind doch nicht blöd

+Ukrainische Deutschritter reiten jetzt im Internet

+Die transhumanistische Gewaltherrschaft oder es gibt kein Leben nach Facebook

******************************************************************************

sinnfreie Politik und räuberische Geschäftemacherei durch pragmatisches Engagement bekämpfen!