Translate.......

Samstag, 1. April 2017

Rüsten bis endlich wieder großer Krieg ist.


(Bild: Wer hat den Längsten ...)

Rüsten ist angesagt, der sterbende Gigant USA will seinen abgetakelten Natopartnern, besser formuliert wäre "seinen konzeptlosen Nato-Geiseln", eine Kriegsgeräte-Shoppingtour verordnen. Deutschland solle doch über 70 Milliarden Euro in Rüstung investieren und damit letztlich zur größten Militärmacht Europas aufsteigen (?!). Die Schicklgruber-Retrofestspiele gehen weiter, ja sie nehmen erst richtig Fahrt auf, möchte man meinen.

Zur Zeit geht es in der öffentlichen Medienhysterie (Diskussion) oft um die Frage: "wer ist der wahre Prophet Schicklgrubers?"

Sandkistenkonflikten gleich, betiteln sich die üblichen Unmenschen gegenseitig als Kleinbartträger mit Weltherrschaftspsychose.

Eine quasireligiöse Führerverehrung wächst ein in die Gehirne kleiner Männer und führt dort zu fatalen Kurzschlüssen im Denkversuch, die wir sonst nur aus der frühkindlichen Entwicklung und aus dem Reich der psychischen Erkrankungen kennen.

Beim Kleinkind ist dies eine normale Entwicklungsphase in der soziales Verhalten angelegt wird, bei Erwachsenen spricht man, sollten Sie keine Empathie für Andere entwickelt haben, von Soziopathen bis hin zu tötungswilligen Psychopathen.

Auch Ungarns Orbanitler ist bereit, für ein wenig politisches Kleinstgeld, über Leichen zu gehen um seine persönlichen Machtphantasmen auszuleben.

Hinter diesen schlechten Witzfiguren des zeitgeössischen Polittheaters, stecken - egal ob Putistan oder Trumphausen, die immer gleichen Seilschaften (im Kulturmanagerneusprech "Netzwerke"...) von miteinander konkurierenden Oligarchien aller Coleur - Finanzmärkte, organisiertes Verbrechen, bis hin zu Lockheed_Martin, Rheinmetall und Volkswagen, um hier nur einige wenige Beispiele zu erwähnen.

Radikalchristen, in ihrer christlamistischen Hybridform, befeuern den Infowahnsinn mit Kalter-Kriegs-Propaganda.

Sie pflegen, entgegen dem tatsächlichen Geschehen, nicht mehr existierende Uralt-Feindbilder - Sie werden damit sofort selbst zu diesem gruselig-heimeligen Bild, das auf einer Seite böse und abscheulich ist aber andererseits doch so faszinierend daherkommt.
Der "Darth-Vader-Kinder-finden-den-super-Effekt" scheint heutzutage den populärpolitschen Diskurs zu beherrschen. Oberlippenbärte haben Hochkonjunktur im sinnfreien Bilderuniversum. Die Frage ob dies die Millionen Opfer des Originales relativiert stellt sich am Ende gar nicht. Die Millionen Opfer gab es tatsächlich und die Schicklgruber-Bilderfestivals unseres elektronischen Mittelalters weisen vielleicht auch darauf hin, dass die Massentötungsfantasien in zu vielen Köpfen nicht erledigt sind.

Die Diskussion, um die längst obsolete, Kriege organisierende NATO und ihre Kosten, wirft Licht ins Dunkel der vermeintlichen Schicklgruber-Bärte.

Der dümmste Präsident aller Zeiten fordert eine drastische Erhöhung der europäischen Rüstungsausgaben. Er fordert damit die Wiederaufnahme des kalten Krieges mit einer Option zum großen Knall.
Das wäre alles gar kein Problem, wenn die Europäer in der Lage wären, zu erkennen, dass die NATO ersatzlos gestrichen werden muss und der irre Kasperl aus Trumphausen dringend einen Pflegeplatz benötigt.
Aber Europa hat momentan die Augen zu, lässt sich von RetroFaschisten-Folklore (AFD, FPÖ, FN, PIS, AKP, CSU, etc.) ins Nationalistenhorn jagen und hofft auf Rüstungsaufträge.
Der Traum von deutschen Flugzeugträgern und neuen EU-Atombomben ist ein Albtraum dem die Zivilgesellschaft offensiv entgegentreten muss. Den Bartschmierereien, die ausgerechnet durch die deutsche "Er ist wieder da" Belletristik mitbefeuert wurden, sollte man keine weitere Aufmerksamkeit schenken.

*******************************************************************
Wenn Angst und Bösartigkeit zur Vernunft wird, ist Widerstand Pflicht.

Rinks und Lechts - ist nicht die Frage.

*******************************************************************
Kritikdesign am Leben erhalten / Donate for Kritikdesign now:
Im Falle einer Überweisung bitte immer "Kritikdesign Spende" angeben - DANKE
Martin Reiter ... Berliner Volksbank
Konto Nr: 7142665004 ... BLZ:100 900 00
IBAN: DE36 1009 0000 7142665004 ... BIC: BEVODEBB

*******************************************************************

AKTUELLE BLOGS:
+Go Antifa go...

+Europa gegen den Nationalismus

+TachelesArchiv präsentiert: Global Backup II - Andreas Schiller

+Das goldene Alb

+Für Europa ohne Grenzen, für einen politisch geeinten Kontinent-Sonntag 19.03.2017 Gendarmenmarkt

+Wer bastelt mit

+Bahnhof paniert

+Sag zum Abschied leise Arschloch - AFD zur ALA umbauen...

(B +Bayern wird frei - "Gefährder" sollen ohne Rechtsstaatlichkeit eingesperrt werden

+Mut zur Wahrheit - die Zweite: Höcke B. ist kein Mensch

+Nichtraum für die Kunzt - ein Nachruf

+Call for Garbage

+Das Ende der Megamaschine - Ein Buch gegen die Irrungen unserer Tage

+Bundesverfassungsgericht 2017: Nazis darf man in Deutschland erst verbieten wenn sie an der Macht sind.

+Postbiologische Maschinen: SmombieAutonom

+Text-Skizze zum Vortrag an der Kunstuni-Linz 17.01.2017

+Deep Learning

+Homunculus A

+ODYSSEE 2017 - die Ausstellung

+Das Zenomoped - Der Multiversum-Chopper

+Hack Number One [HNO2016]

+Die postfaktische Maschine: Hohlköpfe auf Bodeneffektfahrzeug



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen