Translate.......

Samstag, 2. Juni 2018

Nur ein toter Panzer ist ein guter Panzer - weg mit dem NATO-Dreck


(Bild: Aus diesem Schrott kann man auch was Schönes basteln....)

Die NATO dreht durch und kaum wen juckt es. Während US-Amerikanische MilitärKonvois über, nach dem Wahn Schickelgrubers errichtete, deutsche Autobahnen rollen, beschließt die NATO eine 30 000 Mann starke "schnelle Eingreiftruppe".

Der Klimawandel-Sommer im Frühling brennt den Menschen die Birne weg und Smartphone-Heroin zeigt schöne bunte Bilder mit Hasskommentar Pfeffer gewürzt. Ein paar Pflegefälle gängeln als gewaltbereite Retro-Nazis die demokratischen Ansätze zu Tode und den Papst gibt es immer noch.

Syrien taugt nicht mehr zur Kapitalakkumulation, alles zerstört - die jungen Männer sind im Grab oder abgehauen, die Ukraine ist auch ausgelutscht, das Unternehmen Barbarossa 2.0 hat sich an der ostukrainischen Grenze als endloser Stellungskrieg festgefressen. Da muss ein neuer Absatzmarkt für die Rüstungsindustrie in Ost und West her. Das Kapital muss fließen.

"Alles ein wenig Banane hier", meldet unser Reporter von der Front, während die Unmenschen der US-Inseleuropäer, ihr Kriegsgerät am 30.05.2018 ins Baltikum und faschistisch-katholische Polen rollen lassen.

Hätten die Medien nicht Staumeldungen für SUV-Privatpanzerfahrer rausgegeben, wäre uns das gar weiter nicht aufgefallen. Der Schutz vorm Russ ist für die Wessis, immer mal wieder, ein profitables Muss.

Auf nach Georgien, meint das neue-uralte NATO-Wehrmachtskommando - wir belegen die südöstliche Flanke, während Trumps-Legionen und Waffen SS den Russen frontal vom Westen her angeht. Georgien ist zu klein, Europa insgesamt wäre wieder mal ein Megageschäft - die spinnen ja ohnehin die Römer. Republik und Demokratie so ein Unfug - wo kämen wir denn da hin. Schon sickern schwarz-rot-goldene Fahnen, noch ohne Deutsch-Ritter-Kreuz, als Sportfans getarnt ins Russengebiet ein.

Moskau hoch erfreut, Hurra endlich wieder umzingelt - die gute alte Zeit kehrt wieder. Der Mafia-König wirft die Rüstungsindustrie an und Rasputin plädiert bei der Ehefrau Oligarch des Putin Zaren für die volle Härte gegen das eigene Volk.

Die Friedensbewegung ist jetzt bei Fakebook und Finstagramm, da hat mensch keine Zeit mehr für Aktion im echten Leben. Sie war ja ohnehin ein Rohrkrepierer, aber doch auch ein wenig erfolgreich bei der Unterstützung so mancher Kriegspause. Außerdem brachte sie vielen, die grün hinter den Ohren waren und heute noch sind, schöne und sehr gut bezahlte Spaziergänge durch längst verrottete Instanzen ein. Geändert hat sich nicht wirklich etwas. Der Frieden ist eben nur der infarktnahe, erschöpfte Bruder des Speed versifften Krieges.

Na dann - auf zum Badesee. Und darüber nachdenken, ob es nicht eine internationale Kooperationsbewegung geben kann? "Vernetztung und Smartphone haben wir schon - auf zur tatsächlichen Aktion".

Im Übrigen bin ich der Meinung, dass der Trumpismus & Co. zerstört werden muss. [Ihr: M.L.R-baut-momentan-ein-internationales-Kunstfestival-mit-Leuten-aus-aller-Welt-ganz-ganz-wirklich-auf-Cato]



***************************************************************************
If fear and malice are seen as reasonable, resistance becomes a civic duty.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Kritikdesign am Leben erhalten / Donate for Kritikdesign now:
Im Falle einer Überweisung bitte immer "Kritikdesign Spende" angeben - DANKE
Martin Reiter ... Berliner Volksbank
Konto Nr: 7142665004 ... BLZ:100 900 00
IBAN: DE36 1009 0000 7142665004 ... BIC: BEVODEBB



++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

AKTUELLE BLOGS:

+Freqs of Nature - go there

+Die schwarz-rot-goldene Pest, keine Fahnen mehr aufs Fussballfest.
+Cassette Culture Node.Linz 21.06.2018 - @AUSTRIA

+Brief an die Kanzlerin

+Nazis weggebasst - Mission erfüllt - Berlin bleibt bunt...

+Meine Rede zum AFD-Wegbassen Festival am 27.05.2018 - vorab...

+Open letter /09_2017/ to the occupiers of the Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz

+Den AfD-Aufmarsch wegbassen! - No dancefloor for Nazis.

+Der populärreligiöse Schmutz mit dem Datenschutz.

+Die Schönheit der Maschine

+Warum wurde Geschichtsunterricht defakto eigentlich abgeschafft?

+ Die Sicherheit der Europäer steigt, dies führt mit Sicherheit zum Wahn

+Digitalisierung - ein tragisches Phantasma

+Buchtip: NewYork 2140 von Kim Stanley Robinson

+Paralleluniversum ist Fakt

+Bayern wird zum IS

+Die bürokratischen Seiten des Schreckens _ gewollt ist eben nicht gekonnt...

+flinks oder schlechts

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen