Translate.......

Montag, 21. April 2014

Preview-Schau zur Installation 2012-2014 "Der digitale Imperativ"

Preview-Schau zur Installation 2012-2014 "Der digitale Imperativ" (von Martin NurSchrec! Reiter) vom 11.04.2014 bis zum 30.05.2014 in der NOVA 12 Villa, Potsdam/Babelsberg - Führungen und Öffnung nur nach Voranmeldung unter nurschrec@yahoo.de oder telefonisch unter 0163 15 65 916
Die einzelnen Statements sind in Binär-Maschinensprache kodiert und nach ASCII Zeichensatz aufgelöst.
Manche Kodierungen ergeben keinerlei Statements und dokumentieren damit die "lost or disturbed packages", die unsere digitalen Helferlein und ihre Datenübertagung mitunter quälen.
Die Betrachter befinden sich inmitten einer binären Stampede, die den Blick auf die tatsächlichen Inhalte verstellt.
Der Alltagsgebrauch von digitalen Errungenschaften wird radikal umgekehrt. Nicht die Macht der Bilder wird immer wilder, sondern die den Bildern unterlegten Prozesse werden in Form der Urmaschinensprache in den Mittelpunkt des Sichtbaren gerückt.

schweine können doch fliegen
01110011 01100011 01101000 01110111 01100101 01101001 01101110 01100101 00100000 01101011 11000011 10110110 01101110 01101110 01100101 01101110 00100000 01100100 01101111 01100011 01101000 00100000 01100110 01101100 01101001 01100101 01100111 01100101 01101110
Eine digitale gestützte Installation ganz ohne Computer, Bildschirme, Videos oder anderen halbfunktionalen Elektronikschrott.
Frei nach Goethe 1780...Über allen Gipfeln ist nicht die geringste Ruh. In allen Wipfeln spürest du kaum einen Hauch - vermessen, abgespeichet und andauernd aktualisiert wir dieses auch; Die Vöglein schweigen im Walde - ihre Daten liegen zur weiteren Verwendung sicherheits-paranoid auf Halde! Warte nur, balde ruhest du auch - deine Daten nach wie vor in Verwertungs-Gebrauch.
Die Geschwindigkeit der über allem ausgebreiteten Matrix des Binären verunmöglicht Demokratie - alles muss schnell gehen.
Transparenz per se ist die Verschüttung des Tatsächlichen durch Informationslawinen.
Bargeld ist Freiheit - Elektronisches Geld ist Sklaverei und die Gedanken sind nach Einführung von Versicherungs- und Kontopflicht eben nicht mehr frei.
Lustig ist da nur mehr das Zigeunerleben, denn die brauchen dem irren Kaiser keinen Zins zu geben - unlustig ist es dagegen im grünen Wald, denn hierzulande ist dort der Überwachungskamera ihr Aufenthalt.
Titel: "Sollte dir der Shogun ein kurzes Schwert schenken, ist dies nicht wirklich gut...wenn der Pate sagt: Du warst immer ein Freund der Familie hast du ein Problem."
Flyer- und Kameradrohne 2010, 3 Kameras und eine Zeitschaltvorrichtung zum Flugblattabwurf machen aus diesem Spielzeug einen kunstmilitärischen Propaganda-Apparat.
Titel: "Nur weil wir es könnten, sollten wir es nicht." Zweimal russische Hochleistungs-Kurzwellen-Senderöhren auf Schlatplan, im praktischen Aluminiumkoffer.
Titel: "Die schönste Frau der Welt." 01100100 01101001 01100101 00100000 01110011 01100011 01101000 11000011 10110110 01101110 01110011 01110100 01100101 00100000 01100110 01110010 01100001 01110101 00100000 01100100 01100101 01110010 00100000 01110111 01100101 01101100 01110100 00001101 00001010
Konsequent und radikal, dieses Bild registriert Bewegung im unmittelbaren Umfeld und nimmt die Betrachter auf, die Videodaten können direkt ins WorldWideNepp (www) "hochgeladen" werden. Ab jetzt wird zurückbetrachtet...
Titel: "GOD = General Omnipotent Device." 01000111 01001111 01000100 00100000 00111101 00100000 01000111 01100101 01101110 01100101 01110010 01100001 01101100 00100000 01001111 01101101 01101110 01101001 01110000 01101111 01110100 01100101 01101110 01110100 00100000 01000100 01100101 01110110 01101001 01100011 01100101
Vom Kleinsten ins Größte - ASCII rules - der neoabsolutistische Putsch gewinnt weiter an Fahrt.
Upload - Download, das alte Lied vom rein und raus.
Smartphone und what`s App - der NSA des kleinen Mannes
01010011 01101101 01100001 01110010 01110100 01110000 01101000 01101111 01101110 01100101 00100000 01110101 01101110 01100100 00100000 01110111 01101000 01100001 01110100 01110011 00100000 01000001 01110000 01110000 00100000 00101101 00100000 01100100 01100101 01110010 00100000 01001110 01010011 01000001 00100000 01100100 01100101 01110011 00100000 01101011 01101100 01100101 01101001 01101110 01100101 01101110 00100000 01001101 01100001 01101110 01101110 01100101 01110011
Ohne Schwert lebt der digitale Samurai verkehrt...Titel: "Ohne Aufklärung ewige Wiederholungen."
01101111 01101000 01101110 01100101 00100000 01100001 01110101 01100110 01101011 01101100 11100100 01110010 01110101 01101110 01100111 00100000 01100101 01110111 01101001 01100111 01100101 00100000 01110111 01101001 01100101 01100100 01100101 01110010 01101000 01101111 01101100 01110101 01101110 01100111 01100101 01101110
Wahrnehmungsschablone - Zieloptik eines T-58 der ehemaligen roten Armee. Titel: "Einfach mal zielen."
Übermalung einer Chris Rauthenberg Collage. Titel: "Religion ist die Fortsetzung von Politik mit anderen Mitteln oder war Politik die Fortsetzung von Religion mit anderen Mitteln?"
Übermalung eines Malversuchs. Titel: "Es geht wieder aufwärts"
01100101 01110011 00100000 01100111 01100101 01101000 01110100 00100000 01110111 01101001 01100101 01100100 01100101 01110010 00100000 01100001 0110101 01100110 01110111 11000011 10100100 01110010 01110100 01110011
Ansicht der Ausstellungshalle, Sonnenlichteinfall vom großen Deckenfenster sorgt, speziell in den Lichtstunden des Tages, für perfekte Ausleuchtung der Arbeiten.
In der Masse sorgt das allgegenwärtige Binäre durchaus für Irritation und Überforderung der Sinne, die Monotonie des Bunten. Die Gleichschaltung des Unterschiedlichen springt durch die Augen ins Gehirn.
Eines ist klar, es müssen noch einige Arbeiten erstellt werden, um der Installation mehr Wucht zu verleihen, insofern rauchen immer noch die Pinsel.
Übermalung eines Daniel Disabel Bildes. Dieses Bild kann auch angerufen werden, die Anrufer sind frei einen Shitstorm (Scheissesturm) auf dem Anrufbeantworter zu hinterlassen. Wir garantieren, dass dies niemanden interessieren wird - ihr NurSchrec! Team2014
Übermalung eines Alexander Rodin Performance-Artefaktes - dedicated to Alex Rodin - Titel: "Die Performance das Leben"
01100100 01101001 01100101 00100000 01110000 01100101 01110010 01100110 01101111 01110010 01101101 01100001 01101110 01100011 01100101 00100000 01100100 01100001 01110011 00100000 01101100 01100101 01100010 01100101 01101110
"Der digitale Imperativ" (von Martin NurSchrec! Reiter) vom 11.04.2014 bis zum 30.05.2014 in der NOVA 12 Villa, Potsdam/Babelsberg - Führungen und Öffnung nur nach Voranmeldung unter nurschrec@yahoo.de oder telefonisch unter 0163 15 65 916
Kritikdesign am Leben erhalten / Donate for Kritikdesign now:


+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! KRITIKDESIGN BAND I - !!!+Das Buch kommt und Du kannst es mitfinanzieren!!!!!!!
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Im Übr ++++++igen bin ich der Meinung, dass die Krise die das System ist, zerstört werden muss! ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

AKTUELLE BLOGS:

+Wenn Lenin leise anklopft-was tun?

+Kritikdesign ein Vorwort

+Edward Snowden und das Trojanische Pferd

+KRIMskrams

+Zweierlei Maß in Berlin Mitte

+Polemik zur Unkultur der darstellenden Politischen

+Sprücheklopferei 2014-01

+Paranoia oder nicht Paranoia

+Die Homosexualität Putins

******************************************************************************

sinnfreie Politik und räuberische Geschäftemacherei durch pragmatisches Engagement bekämpfen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen