Translate.......

Freitag, 8. März 2013

Serial Entrepreneur bringt: PAPSTBOT


Bild: Papst oder Dalai-Lamabot (auch erhältlich: Imamrobot, Rabbimech, Sadhuautomat, Pfarrerinnendroid, Schamanomat, etc....) bei Inbetriebnahme durch Glaubenstechniker.




Der Papst trat zurück, er musste nach Castel Gandolfo unter Zuhilfenahme eines strahlend weißen Hubschraubers ausgeflogen werden. Die Abdankung des Pontifex Maximus wurde notwendig, als er die persönlichen Flugfähigkeiten infolge seines hohen Alters eingebüßt hatte. Der letzte fleischliche, vergängliche, von menschlicher Libido beeinflusste Hirte der organisierten katholischen Kriminalität brach unter dem Dilletantismus des Bodenpersonals des Allerhöchsten zusammen. Kein Wunder, kein Mensch kann Niederträchtigkeiten und Verbrechen, wie sie in großen Religionsgemeinschaften die Regel sind, über längere Zeiträume ertragen.

Die Lösung liegt auf der Hand und entspricht zur Gänze dem Zeitgeist der momentanen Technologien, in dem das Elektronische per se zur Glaubensfrage degradiert wird. Der Papstbot oder auch ePapst lebt ewig, soweit er gewartet wird. Eine einfache Anordnung von Pneumatik und Elektronik ist in der Lage, Segen zu erteilen, Variationen primitiver Glaubensätze zu verfassen, Audienzen zu absolvieren wie auch Messen und andere Propagandaevents durchzuführen. Die Glaubensautomatisierung kann psychische, gewalttätige und sexuelle Übergriffe des Verkünderpersonals zur Gänze verhindern.

Die Priestermechs sind weit von jeglicher emotionalen Belastung entfernt, sie haben keine Gefühle. Diese Automaten müssen keinerlei innere Wi(e)dersprüche durch Hasspredigten, physische Übergriffe und Gewalt ausleben. Sie verkünden die jeweiligen Glaubenssätze an die einzelnen Religionskonsumenten mit der gleichen kalten elektronischen Unabhängigkeit, wie es TV oder Computer mit Massen anderer Ablenkungs- und Unterhaltungssüchtiger heute schon tun.

Das Heil der "Seele", die es letztlich nicht gibt, sondern eigentlich nur den unsichtbaren aber doch klar verortenbaren (Medizin und Psychologie funktionieren weit besser als jede Dämonenaustreibung) Gefühlskörper des Individuums bezeichnet, ist leicht zu pflegen. Da sich große Teile der Menschheit mittlerweile freiwillig in technische Apparaturen (Netze) einbauen bzw. einbauen lassen wollen, auch die ehemalige dritte Welt wäre gerne dauernd im Ihhhhnternet begraben, liegt der elektronische Beichtstuhl oder die KlageWebMauer nahe. Der Betrug mit der Angst der Menschen vor Unsicherheit und Dingen, die sie nicht verstehen, kann in Zukunft mit einfachsten Mitteln automatisiert werden. Die einzelnen Religionsgemeinschaften könnten ihre eigenen Technologien pflegen und unschuldige Nichtgläubige blieben vom Wahn der vielen wahren Gläubigen körperlich und psychisch verschont.

Das Internet, die Elektronik im weitesten Sinne wird das, was sie wirklich ist, eine große Aberglaubensmaschine, die der Aufklärung, der Kommunikation und dem Wissen faktisch entgegen arbeitet bei gleichzeitig gefühltem Scheinwissen. "Stell dir vor, alle können lesen und schreiben aber keiner geht hin" wird durch Nutzung von Computernetzen durch zivilisatorische und technische Laien möglich, da sollten wir die echten Päpste schleunigst durch digitale Dummys ersetzen, sonst schlagen die auch noch Profit aus der elektronischen Umnachtung, und das im echten Leben.

Kritikdesign am Leben erhalten / Donate for Kritikdesign now:


+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
AKTUELLE BLOGS:

+East Side Gallery wird abgerissen?!

+endlich Wirtschaftswunder

+Die Mitte der Gesellschaft

+Adieu Schmitz und Waltz

+Jagdfelds End

+Die freie Szene (?) - frei von jeglichem Ekelgefühl auf ihrem Weg in den Hintern der Geldmacht

+Jagdfelds Sippe-die Hausbesetzer....

+weder reich noch sexy - Absturz in Berlin

+TACHELES HAT RECHT - BILDERSTURM IST VERBOTEN

+Leerstandsabgabe ist die Losung in Berlin und anderswo....

+history_files 001: Demo 06_2010 für Berlin und die Rettung des Tacheles

+Kopfbretter oder die Vertrottelung der Welt

+ESCAPE II launch your DNA into space

+Barbara Fragogna at TachelesArchiv

+Die Kulturprojekte GmbH muss ersatzlos und sofort gestrichen werden

+Wowi vertschüss dir - wir wollen die wahren Täter, nicht die Abziehbilder....

+Tat-sächlichkeit und Mythos...ein mögliches Vorwort zum Tachelesbuch....
+Verfassungsschmutz mit Verfassungsschutz

+Berlin trauert (nicht) um seine getötete Kunstszene ... Ekelerregend

+Tacheles Kunztverleih

+Monochrome - Rodin Ausstellung und TachelesArchiv

+GUI graphical user idiots...

+korruption-ist-in-deutschland-legal

+tachles-zeitschiff

+sanctum-praeputium

+tacheles-bekommt-das-stadtwappen-von-casoria/neapel

+cam-is-home-to-tacheles-kunstlerasyl-in-italien

+leseempfehlung-demokratie-als-mogelpackung

****************************************************************************** ***********************************************************
euer Tacheles Team

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen